Qonqr Anfänger Tutorial

Willkommen! Zuerst einmal: Herzlichen Glückwunsch! Du hast zu einem entspannten Onlinespiel gefunden, mit Langzeitmotivation und ausgeprägter sozialer Komponente. Das fühlt sich für Dich als Newbie g...

30-10-2015 Hits:7978 Qonqr

Read more

Game Museum

Das fühlte sich einfach nicht richtig an: Über Jahre haben wir auf PocketPlayers Spiele besprochen, die sich auf unseren Handys und PocketPCs (ja, sowas gab's mal, sozusagen ein Smartphone o...

25-09-2015 Hits:3250 Allgemeines

Read more

Faceless German Corps - Die App

Ein stolzer Tag für die deutsche Faceless Community: Die App des Faceless Germa Corps ist online im Windows Phone Store! Für alle, die beginnen Qonqr zu spielen ein Muss mit wertvollen Info...

29-01-2014 Hits:3863 WP 8 Spiele News

Read more

QONQR Karte

Neue Funktion auf PocketPlayers für das Onlinespiel QONQR: Die editierbare Karte für alle Facelessmitglieder! Als Strategiekarte und Übersicht über die Standorte der Fraktionen be...

07-07-2013 Hits:4391 WP8 Strategiespiele

Read more

gbwg 01Irgendwann entwickelt jeder so seine Vorlieben. Auch und gerade in Bezug auf Computerspiele. Meine liegen ganz klar auf allem, was irgendwie mit Strategie und möglichst clever designten Karten zu tun hat. Ob mit Aufbau-Flair wie Civilization oder taktisch reinen Rundenkämpfen im Command & Conquer - Stil, eigentlich beständig bin ich auf der Suche nach überzeugenden Umsetzungen rundenbasierter Strategietitel für meine gerade aktuelle Hardware. Bis jetzt gab es diesbezüglich für die Windows Phone Plattform keine Konkurrenz zu Armed!,

das ich nach Monaten immer noch mit Hingabe spiele. In den letzten Wochen hat es allerdings ein zweites Spiel auf meine interne Bestenliste geschafft, klar darüber schreibe ich ja: das Great Big War Game.

Noch der Vorgänger „Little Big War Game“ verschwand nach einigen Spielrunden schnell wieder von meinem Smartphone, irgendwie hatte bei mir nichts „gezündet“. Ganz anders verhält es sich nun aber mit dem Nachfolger: Great Big War Game wird wohl auch für die nächsten Wochen Platz im Zeitkontingent erhalten, denn: es macht Spaß!

Gret Big War Game funktioniert nach dem Stein-Papier-Schere Prinzip: Alle im Spiel verfügbaren Einheiten haben ihre Stärken gegen andere, aber auch ihre Schwächen. Es gibt also immer irgendeine Einheit, die sich zur Bekämpfung einer anderen wunderbar eignet. Deshalb ist genaues Studieren der gegnerischen Streitkräfte angesagt, wer Erfolg haben will, braucht den richtigen Einheitenmix. Und da habt Ihr die Qual der Wahl. Ob Fußstreitkräfte, Flieger Boote oder Panzer, für jede dieser Gattungen stellt das Spiel Einiges an Auswahl bereit.

gbwg 02

Die Entwickler haben dankenswerter Weise eine ganze Menge Zeit in einen wunderschönen Kampagnenmodus gesteckt, bei dem man so nebenbei die Grundzüge des Spiels begreift und auch lernt, auf Feinheiten zu achten, wie zum Beispiel das Nutzen von Geländevorteilen. Zwischen den Episoden der Kampagne gibt es recht witzige Dialoge zu lesen, die die Story weiter voranbringen, da macht das Lernen doch glatt Spaß!

Als Geldquelle für das Ausrüsten Eurer Mannschaften dienen die über die Map verteilten Ölquellen, die müssen schnellstmöglich erobert und verteidigt werden, sonst wird die Lage schnell hoffnungslos. Gerade als Neuling im Spiel ist das gar nicht so einfach, da man die üppige Anzahl von Maps nunmal nicht kennt und auf der gerade bespielten der Fog of War die Übersicht erschwert. Es empfiehlt sich also dringend, erstmal gegen die (ziemlich schwache) KI des Programms ein paar Runden im „Skirmish“-Modus zu spielen, bevor man sich online von irgendwelchen Freaks die Kugeln um die Ohren ballern lässt!

Grafisch weiß das Great War Game zu überzeugen. Es ist durchgehend im Comicstil gehalten, mit witzig animierten Einheiten - man kann schon mal vergessen, dass sich hier knallhartes rundenbasiertes Gemetzel unter der niedlichen Verpackung verbirgt. Die frei drehbaren und in geringem Maß zoombaren Karten sind komplett in 3D und immer schön anzuschauen.

gbwg 03

Dank der großen Anzahl an Spielern gibt es keinen Mangel an Gegnern, wenn man die Kampagne durchgespielt hat. Ein integriertes Bewertungssystem hält die Motivation hoch, leider ist die Wertungsliste mit sämtlichen Spielern nur im Internet auf der Webseite der Entwickler zu erreichen, im Spiel selbst geht das erstaunlicherweise nicht. Eine kleine, aber nervige Sache ist die beständige Abfrage vor dem Betreten der Multiplayer, ob man denn auch 13 Jahre oder älter sei. Sicher wegen der eingebauten rudimentären Chatfunktion wird hier etwas mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Einmal abfragen reicht schließlich…

Insgesamt ist das Great Big War Game ein toll gemachtes, rundenbasiertes Strategiespiel mit Multiplayerfunktion, dass seinen Preis mit Spielspaß und Langzeitmotivation mehr als rechtfertigt.

Die Windows Phone Version findet Ihr hier im Store.

 

Diese Seite benötigt Cookies, um korrekt zu funktionieren!